fbpx

Spannung, Spaß und tolle Technik Ausbildung bei Müller landtechnik

 

Hallo und willkommen bei Müller Landtechnik! 

Wenn du dich für eine Ausbildung bei uns interessierst, bist du hier genau richtig. 

Wir bieten vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen an. 

Als angehender Mechatroniker für Land- und Baumaschinen erwarten dich spannende Aufgaben mit dem Schwerpunkt 

auf Landmaschinen oder Kleingeräte wie Rasenmäher, verschiedenste Reinigungstechnik und Gartengeräte aller Art. 

Auch für Kaufleute im Groß- und Außenhandelsmanagement sowie im Einzelhandel haben wir attraktive Ausbildungsplätze zu bieten. 

Du wirst erstaunt sein wie Vielfältig das Aufgabengebiet hier sein kann und kannst bereits während der Ausbildung deinen persönlichen Schwerpunkt setzen.

Als Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandelsmanagement mit dem Schwerpunkt Lager kannst du bei uns wertvolle praktische Erfahrungen sammeln.

 

Mach doch einfach mal ein Praktikum bei uns, wir finden gemeinsam raus welcher Weg für dich der Beste ist  und werde Teil unseres Teams als Auszubildender! 

 Und das Beste – wir würden uns freuen wenn du deinen Weg nicht nur während der Ausbildung mit uns gehst! 

Unser Ziel ist es dir eine langfristige Perspektive mit und bei Müller Landtechnik zu ermöglichen! 

WIr bilden an allen Standorten aus

Unsere Ausbildungen

Azubi Werkstatt

Du solltest Land- und Baumaschinenmechatroniker/in werden, wenn …

  • du Interesse an und Verständnis für Technik, Elektronik und Handwerk hast.
  • es dir Spaß machen würde, in der Werkstatt und auf dem Land zu arbeiten.
  • Maschinen zum Laufen zu bringen, dir ein gutes Gefühl gibt.

 

Welche Möglichkeiten hast du nach der Ausbildung:

Techniker, Meister

Mechatroniker/in
für Land- und Baumaschinen

Welchen Schulabschluss brauchst du: Qualifizierender Mittelschulabschluss oder Mittlere Reife

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Berufsschule: Blockschule, im ersten Lehrjahr Wohnortnah, ab dem zweiten Lehrjahr in Ochsenfurt

Was erwartet Dich während der Ausbildung:

Fahrzeuge und Maschinen reparieren: Ob ein defekter Keilriemen am Mähdrescher, Probleme mit den Zahnrädern am Schneidewerk einer Maschine oder ein Ruckeln beim Rückwärtsfahren

 – Land- und Baumaschinenmechatroniker kennen sich mit sämtlichen Land-, Bau-, Forst- und Gartenmaschinen aus. Falls Geräte nicht funktionieren oder Fehlermeldungen anzeigen, hat man eine Vermutung, wo das Problem liegt und kann es beheben.

Fehler auslesen: In der Regel ist in den Fahrzeugen viel Technik verbaut, weswegen man die Fehler mithilfe eines Laptops auslesen muss. Wenn beispielsweise im Bordcomputer eines Traktors ein Fehlercode auftaucht, muss man diesen genau ermitteln und Gegenmaßnahmen einleiten – dafür nutzen Land- und Baumaschinenmechatroniker Software und Handbücher. Sind etwa die Einspritzdüsen defekt, werden die Fahrzeugdaten aus dem Fehlerspeicher ausgelesen. Nun kennt man die Ursachen und kann die Störung beheben.

Beratung von Kunden: Beim Kauf von Kettensägen oder Motorsensen ist eine Unterweisung durch eine Fachkraft erforderlich. Man berät Kunden aber nicht nur bei Neuanschaffungen, sondern ist darüber hinaus häufig vor Ort, wenn es Probleme mit Fahrzeugen oder Maschinen gibt. Nach abgeschlossenen Reparaturen erklären Land- und Baumaschinenmechatroniker auch mögliche neue Funktionsweisen der Maschinen.

Bereits während der Ausbildung hast du die Möglichkeit dich auf dein Lieblingsgebiet zu spezialisieren.

Mechatroniker/in
für Land- und Baumaschinen

Schwerpunkt Kleingeräte

Du interessierst dich mehr für Kleingeräte im Bereich Forst-/ Gartenmaschinen und Reinigungstechnnik?

Du kannst dich bereits zu Beginn der Ausbildung auf Rasenmäher, Reinigungstechnik und viele andere kleine Maschinen spezialisieren.

 

Rasenmäherinspektion
Azubis Auszubildende Sonnefeld

Du solltest Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement werden, wenn …

  • du Spaß am Verkaufen hast.
  • dir organisiertes Arbeiten Spaß macht.
  • Büroarbeit dein Ding ist.

 

Welche Möglichkeiten hast du nach der Ausbildung:

Staatl. geprüfter Betriebswirt, Weiterbildung zum Fachkauffmann/frau (vergleichbar mit einem Meistertitel)

Kaufmann / Kauffrau für
Groß- und Außenhandelsmanagement

Welchen Schulabschluss brauchst du: Mittlere Reife

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsschule: einmal pro Woche Wohnortnah

Was erwartet Dich während der Ausbildung:

Das Aufgabengebiet als Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement ist vielseitig und spannend, denn der Auszubildende durchläuft viele Abteilungen und kann selbst Schwerpunkte setzen:

Im Ersatzteillager kümmerst du dich um Beratung und Verkauf von Ersatzteilen und Zubehör. Du erlernst den kompletten Warenprozess, von der Bestellung, über das Auspacken und Kommissionieren der Teile für Endkunden und die Reparatur-Werkstatt.

Im Fachmarkt liegt der Schwerunkt auf Beratung und Verkauf des gesamten Fachmarkt-Sortiments, u. A. Garten- und Motorgeräten, Reinigungsgeräte u.v.m. Zudem werden die Themen optimaler Einkauf der Ware, Kundenberatung, Kalkulation, Auftrags- und Angebotsabwicklung erlernt. Die saisongerechte Präsentation der Ware gehört ebenso wie die Preisauszeichnung zum Aufgabengebiet.

Auf Wunsch sind auch Einblicke in den Außendienstverkauf mit den Schwerpunkten Landtechnik, Kommunaltechnik oder Reinigungstechnik möglich.

In der Verwaltung werden sämtliche buchhalterischen Prozesse erlernt.

Kaufmann / Kauffrau für
Groß- und Außenhandelsmanagement

Schwerpunkt Ersatzteillager

Du interessierst dich mehr für den Bereich Ersatzteillager?

Perfekt, denn wir können dir auch diesen Schwerpunkt als Hauptarbeitsort anbieten.

Im Ersatzteillager wird Know How aus den verschiedenen Bereichen benötigt um für unsere Kunden das Beste Ergebnis zu erzielen.

Du kannst dich bereits zu Beginn deiner Ausbildung auf diesen Bereich spezialisieren und dich zum Lager Profi ausbilden lassen.

 

 

Im Lager bist du richtig, wenn …

  • dir die Arbeit in großen Hallen besser gefällt als reine Büroarbeit.
  • du gut mit Technik umgehen kannst und ein Gefühl für Balance hast.
  • es dir Spaß macht, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und du immer weißt, wo du findest, was du brauchst.

Welche Möglichkeiten hast du nach der Ausbildung:

Betriebswirt/in Logistik, Fachwirt/in Handel oder Logistiksysteme, Technische/r Fachwirtin, Logistikmeister/in

Du solltest Kaufmann/-frau im Einzelhandel werden, wenn …

  • du gut mit Menschen umgehen kannst und ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehst.
  • spontane Rechenaufgaben dir keine Probleme bereiten.
  • dir Marketing liegt und du tolle Ideen hast, Produkte gekonnt in Szene zu setzen

Welche Möglichkeiten hast du nach der Ausbildung:

Weiterbildung zum Handelsfachwirt, Handelsbetriebswirtin IHK, Duales Bachelorstudium mit Schwerpunkt Handel 

KAUFMANN / KAUFFRAU IM EINZELHANDEL​

Welchen Schulabschluss brauchst du: Qualifizierender Mittelschulabschluss oder Mittlere Reife

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsschule: Wohnortnah, einen Tag pro Woche

Was erwartet Dich während der Ausbildung:

Als Kaufmann im Einzelhandel verkauft man Güter, berät Kunden oder bearbeitet Reklamationen. Sein Arbeitsalltag ist also ziemlich abwechslungsreich. Du kümmerst dich um die Warenpräsentation und füllst Regale regelmäßig auf, damit keine gähnende Leere entsteht. 

Bei großem Kundenandrang sitzt du ab und zu auch an der Kasse und übernimmst das Kassieren. Doch dein Arbeitsalltag spielt sich nicht nur in den Verkaufsräumen ab, sondern auch im Büro. Du machst Abrechnungen, bestellst Waren und vereinbarst Liefertermine. Auch bei der Anlieferung bist du dabei und führst Qualitätskontrollen durch.

Zusammengefasst sind dies deine Hauptaufgaben

  • Waren bestellen
  • Lieferungen entgegennehmen
  • Qualitätsprüfung
  • Kunden beraten
  • Warenpräsentation
  • Kassieren

In der Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann lernst du alles über Warenpräsentation, Warenbeschaffung und den Umgang mit der Kasse. Außerdem entwickelst du Marketingkonzepte und planst Personal ein. Beim Schichtwechsel und bei Ladenschluss stehen jeweils die Kassenstürze und Abrechnungen an. Du erfährst, wie du die Geldbeträge zählst, überprüfst und Abrechnungen erstellst.

Freie ausbildungsplätze September 2024

Tage bis zum ausbildungsstart 2024

97456
Holzhausen

Land- und Baumaschinen Mechatroniker

Mechatroniker mit Schwerpunkt Kleingeräte

Kauffrau/-mann
für Groß - und Außenhandelsmanagement
mit Schwerpunkt Lager

Kauffrau/-mann im Einzelhandel

97762
Hammelburg

Land- und Baumaschinen Mechatroniker

Mechatroniker mit Schwerpunkt Kleingeräte

Kauffrau/-mann
für Groß - und Außenhandelsmanagement

Kauffrau/-mann im Einzelhandel

97447
Gerolzhofen

Land- und Baumaschinen Mechatroniker

Mechatroniker mit Schwerpunkt Kleingeräte

Kauffrau/-mann
für Groß - und Außenhandelsmanagement

Kauffrau/-mann im Einzelhandel

97294
Unterpleichfeld

Kauffrau/-mann
für Groß - und Außenhandelsmanagement
mit Schwerpunkt Lager

Kauffrau/-mann im Einzelhandel

96242
Sonnefeld

Kauffrau/-mann
für Groß - und Außenhandelsmanagement

Kauffrau/-mann im Einzelhandel

Egal für welchen Beruf du dich entscheidest, wir geben unser Bestes unser Wissen an dich weiter zu geben

zukunftsichere Job's - gibts bei uns

Interviews mit unseren Azubis

Groß- und Außenhandelskaufmann

Interview mit TIM

Ausbildung: Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Ausbildungsjahr: 3. Lehrjahr

Standort: Sonnefeld

Durch diverse Praktika in verschiedenen Branchen, habe ich für mich entschieden, dass ich eine Kaufmännische Ausbildung mit Kundenkontakt machen will.

Vor 3 Jahren habe ich ein drei monatiges Praktikum bei der Firma Müller Landtechnik gemacht, welches mir gut gefallen hat. Außerdem ist mein Vater schon lange bei der Firma Müller angestellt und als Landwirt, Kunde des Unternehmens, weshalb ich den Kontakt schon immer hatte und es dann eine naheliegende Entscheidung war.

Ich habe mir erhofft, so viele Einblicke wie möglich in vielen verschiedenen Bereichen zu bekommen. 

Ich habe bisher, das Ersatzteillager, den Fachmarkt, die Garantie Abteilung, die Buchhaltung und den Verkauf durchlaufen – ich kann mich nicht beschweren.

Ja klar, ich werde nach Tarif bezahlt, außerdem bekomme ich Zusatzleistungen.

Klar gibt es hin und wieder Aufgaben die einem nicht so gut gefallen, die gibt es aber in jedem Job, egal ob Azubi oder als Meister – z.B.: Es ist nicht schön Kunden zu enttäuschen, weil Teile nicht rechtzeitig kommen.

Ich durfte bisher schon viel selbst machen, weshalb ich auch ab und zu Probleme habe die Aufgaben zu bewältigen, deswegen passiert auch hin und wieder ein Fehler.

Ausbildung beenden und dann mal sehen.

Können wir leider nicht veröffentlichen, verrät dir Tim aber bestimmt persönlich 😉

land- und baumaschinen meachtroniker

Interview mit JONAS

Azubi Land- und Baumaschinen Mechatroniker

Ausbildung: Land- und Baumaschinen Mechatroniker

Ausbildungsjahr: 2. Lehrjahr

Standort: Gerolzhofen

Das Schrauben an Maschinen hat mir schon in der Werkstatt von meinem Opa sehr gefallen.

Beim Praktikum hat mir das Arbeitsklima sehr gut gefallen.

Meine Erwartungen waren, so viel wie möglich in meinem Beruf zu lernen

Man bekommt eine Ausbildungsvergütung mit Dynamik

8 Stunden am Tag, 40 in der Woche

Im Großen und Ganzen macht mir mein Job Spaß.

Für mich persönlich gibt es keine Lieblingsaufgaben, da mein Arbeitstag breit gefächert ist.

Ich möchte mich definitiv weiterbilden, weiß nur noch nicht in welche Richtung.

Mein lustigstes Erlebnis war das Vortragen eines Gedichts an meiner ersten Weihnachtsfeier

ausgelernte Kauffrau für Bürokommunikation

Interview mit MELANIE

Ausgelernte Bürokauffrau 

Spezialgebiet heute: Organisation Werkstatt

AUSGELERNTE LAND UND BAUMASCHINEN MEACHTRONIKERIN

Interview mit DOROTHEA

Ausgelernte Land- und Baumaschinen Mechatronikerin 

Spezialgebiet heute: Kleingeräte

Nacht der Ausbildung

Wir sind dabei - bei der Nacht der Ausbildung in Gerolzhofen und bald auch in Holzhausen & Hammelburg.
Nutze die Chance hinter die Kulissen zu blicken und deinen Ausbildungsbetrieb und Ausbilder kennen zu lernen

SAVE THE DATE:
9.Oktober 2024
in Holzhausen

Girl's & Boy's Day

Der Girl's & Boy's Day gibt dir die Gelegenheit einen Tag lang in unsere Betriebe zu schnuppern.

SAVE THE DATE
03.April 2025

Praktikum

Du möchtest mal bei uns rein schnuppern?

Melde dich bei uns und wir finden eine Möglichkeit für dein Praktikum bei Müller Landtechnik

Genies fallen nicht vom Himmel - sie werden ausgebildet

Anfrageformular:
Vereinbaren Sie Ihren Service-Termin
Ihr Ansprechpartner
Frank Eck
Servicetechniker Reinigungstechnik

telefon 09725 / 707-52
email frank.eck
@mueller-landtechnik.de
Anfrageformular:
Vereinbaren Sie Ihren Service-Termin
Ihr Ansprechpartner
Klaus Weigand
Anfrageformular:
Vereinbaren Sie Ihren Service-Termin
Ihre Ansprechpartnerin für die Service-Annahme
in Holzhausen
Jutta Förtsch
Serviceannahme Garten- und Motorgeräte

telefon 09725 / 707-58
email jutta.foertsch
@mueller-landtechnik.de
Anfrageformular
Ihr Service-Ansprechpartner
Roger Fischer
Landmaschinenmechaniker-Meister, Werkstattleiter

telefon 09725 / 707-45
email roger.fischer@mueller-landtechnik.de
Beratungsetrmin vereinbaren
Ihr Ansprechpartner für Gartengeräte
Christian Sauer
Anfrageformular
Ihr Ansprechpartner für Gartengeräte
Christian Sauer
Anfrageformular
Ihr Ansprechpartner für Landtechnik
Benedikt Müller